MdB Stefan Schmidt: Start des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“

MdB Stefan Schmidt: Pressemitteilung vom 02. August 2022

Zum Start des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ erklärt der Regensburger Bundestagsabgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen, Stefan Schmidt:

Der Bundesregierung sind die Kommunen als Orte des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der gemeinsamen Teilhabe sehr wichtig. Deswegen unterstützen wir eine funktionierende und leistungsfähige kommunale Infrastruktur bei Jugend- und Kulturzentren oder Sportstätten mit dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“. Darüber freue ich mich sehr, denn genau für dieses Programm habe ich mich auch persönlich in den Koalitionsverhandlungen eingesetzt. Die Unterstützung kommunaler Sportstätten ist für uns Grünen eine Herzenssache. Für das Programm haben wir im Haushalt 476 Millionen Euro aus dem Klima- und Transformationsfonds vorgesehen. 

Kommunen und in Ausnahmefällen auch Landkreise können ab sofort bis Ende September Ihr Interesse beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung bekunden. Der Bund fördert 45 Prozent der förderfähigen Kosten und insgesamt maximal sechs Millionen Euro für Projekte mit besonderer regionaler oder überregionaler Bedeutung und mit hoher Qualität mit Blick auf die energetische Wirkung oder die Anpassungsleistung an die Klimakrise. 

Alle Details und Kriterien des Programms gibt es unter https://www.bbsr.bund.de/sjk2022

Die Auswahl der Projekte wird dann der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages treffen. Ich freue mich sehr, wenn ich mich dann für Vorhaben aus meiner Region einsetzen und stark machen kann!

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bezirksverband Oberpfalz

Verwandte Artikel