Die Oberpfälzer Bundestagsabgeordneten Tina Winklmann und Stefan Schmidt

Ausschussbesetzung im Bundestag: Oberpfälzer Grüne Tina Winklmann und Stefan Schmidt für Arbeit und Soziales, Sport, Tourismus und Finanzen zuständig


Pressemitteilung der Abgeordneten Winklmann und Schmidt vom 10. Dez. 21


Nach der Regierungsbildung am 8. Dezember und der Einsetzung der Ausschüsse hat die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen heute (10. Dezember) die Mitglieder der Ausschüsse im Deutschen Bundestag benannt, die Sprecherfunktionen vergeben und die Leitungen der fraktionsinternen Arbeitsgruppen gewählt. Winklmann und Schmidt gehören beide dem erweiterten Fraktionsvorstand an.


Tina Winklmann aus dem Wahlkreis Schwandorf wird künftig dem Ausschuss für Arbeit und Soziales, dem Sportausschuss, sowie dem Ausschuss für Bildung und Forschung angehören. Sie ist die neue sportpolitische Sprecherin und gehört damit zum erweiterten Fraktionsvorstand der grünen Bundestagfraktion. 

Tina Winklmann dazu:  „Jetzt geht die inhaltliche Arbeit in Berlin los. Ich werde mit viel Respekt und Freude diese vielfältigen Themen angehen. Ich freue mich, dass ich mit meinen Sitz im Ausschuss für Arbeit und Soziales und im Bildungsausschuss die Synergieeffekte für das Thema Sport, aber auch der beruflichen Bildung nutzen kann. Die berufliche Ausbildung ist ein Kernthema. Fachkräftemangel und eine bessere Anerkennung des Handwerks gehören zu den Hauptpunkten, die ich anpacken will. Der Sport berührt viele gesellschaftliche Bereiche. Breitensport ist ein wichtiges soziales Bindeglied im ländlichen Raum und wirkt vielfältig in die Gesellschaft. Daher werde ich mich sehr dafür einsetzen, hier mehr Aufmerksamkeit zu schaffen. Der Spitzensport wiederum begeistert uns seit jeher und braucht einen sicheren Rahmen. Im Sport begegnen wir auch den Themen Gleichstellung und Inklusion, hier gibt es einiges zu tun dass ich voran bringen möchte, gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen. Ich freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit meinen Fraktions- und Regierungskolleginnen, als Stimme für den Sport und aller Oberpfälzerinnen und Oberpfälzer.“ 


Der Regensburger Bundestagsabgeordnete Stefan Schmidt vertritt die Grünen wie bisher im Ausschuss für Tourismus und im Finanzausschuss, sowie als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz. Schmidt ist künftig der neue tourismuspolitische Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion und gehört damit zum erweiterten Fraktionsvorstand der Grünen im Bundestag.

Stefan Schmidt erklärt dazu: „Ich freue mich sehr, dass ich mich in unserer neuen und größeren Fraktion auch weiterhin für nachhaltigen Tourismus und eine ordentliche Finanzpolitik zuständig bin. Steuern und Abgaben müssen so ausgestaltet sein, dass die Preise auch die ökologische Wahrheit sagen. In den Bereichen Tourismus und Finanzen habe ich mir schon in den vergangenen Jahren Netzwerke aufgebaut und wichtige Themen angestoßen, z.B. die finanzielle Unterstützung unserer durch Corona gebeutelten Städte und Gemeinden durch den Bund. Ich freue mich auch auf meine neue Verantwortung im erweiterten Fraktionsvorstand. Die Stellvertretung im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz ist bei meinem Aufgabengebiet eine sehr gute Ergänzung mit vielen Anknüpfpunkten zu meiner Arbeit. Meinen hartnäckigen politischen Einsatz werde ich in den kommenden vier Jahren als Mitglied einer Regierungsfraktion kraftvoll fortsetzen.“

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bezirksverband Oberpfalz

Verwandte Artikel