Büro Anna Toman

OFFENER BRIEF AN STAATSMINISTER PIAZOLO FÜR EIN FAIRES STAATSEXAMEN

20. Januar, MdL Anna Toman

In einem offenen Brief an Herrn Staatsminister Piazolo bezieht Anna Toman, schulpolitische Sprecher der Grünen im Landtag klar Stellung und fordert :                                                                            

Faire Prüfungsbedingungen für Examenskandidat:innen des 1. und 2 Staatsexamens 

Sehr geehrter Herr Staatsminister Prof. Dr. Piazolo,

die schriftlichen Examensprüfungen für das erste Staatsexamen sind derzeit für Februar terminiert. Bei den Lehramtsstudierenden herrscht aktuell große Verunsicherung, ob die Termine wegen der Einschränkungen durch die Pandemie tatsächlich wie geplant stattfinden werden.

Die Schließung der Bibliotheken erschwert die Vorbereitung auf die Prüfungen und führt zu unfairen Prüfungsbedingungen. Ich fordere Sie auf, die Prüfungen nach hinten zu verschieben und einen größtmöglichen pädagogischen Freiraum zu schaffen, um gleiche und faire Abschlüsse zu ermöglichen!

Um die Vergleichbarkeit der Prüfungen im zweiten Staatsexamen zu gewährleisten, sollte den Lehramtsanwärter:innen immer die Möglichkeit eines Prüfungsgesprächs gewährt werden. Hier reicht es bei weitem nicht aus, nur den Prüfungszeitraum zu verlängern! Um den sich abzeichnenden Prüfungsstau zu vermeiden und den psychischen Stress für die künftigen Lehrkräfte zu verringern ist es dringend erforderlich, dass Sie für mehr Klarheit sorgen!

Ich fordere Sie auf, umgehend zum Wohle der Lehramtsanwärter:innen zu handeln!

Mit freundlichen Grüßen

Anna Toman, MdL

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bezirksverband Oberpfalz

Verwandte Artikel