Sanften Tourismus stärken

UNTERWEGS IN FRIEDENFELS UND TÄNNESBERG MIT LUDWIG HARTMANN, CHRISTIAN ZWANZIGER, ANNA TOMAN UND TINA WINKLMANN.

Den Tourismus attraktiv und nachhaltig gestalten, war Thema der Tagestour, zu der unsere oberpfälzer MdL Anna Toman eingeladen hatte. Zusammen mit Fraktionsvorsitzenden, Ludwig Hartmann und Tourismussprecher, Christian Zwanziger, Bezirkssprecherin, Tina Winklmann und den örtlichen Grünen war man gemeinsam in der Region unterwegs.

Das Interesse an naturnahen Erholungsräumen wächst und der sanfte Tourismus spielt dabei eine zunehmend wichtige Rolle. Die grüne Landtagsfraktion hat das Thema längst auf der Agenda. “Wir brauchen nachhaltigen und sanften Tourismus um nicht nur unsere artenreiche Flora und Fauna zu erhalten, sondern auch um den Menschen die Natur näher zubringen. Eine Chance für die Regionen in verschiedenen Bereichen ihre vorhandenen Stärken auszubauen und dadurch auch gesund und stark wirtschaften zu können im Einklang”, so Toman.

Begleitet von einer örtlichen Delegation um Bürgermeister Oskar Schuster, sowie der dritten Bürgermeisterin von Friedenfels, Lisa Rauh und der dritten Bürgermeisterin der Stadt Kemnath, Katharina Hage (beide Grüne), ging es bei der gemeinsamen Tour um einen Ideen- und Erfahrungsaustausch und die Entwicklung von Konzepten. Bei einer abschließenden Gesprächsrunde, wurden gemeinsam mit dem Tourismusbüro, dem örtlichen Landschaftsarchitekten, einer Gastwirtin, einer Erlebnispädagogin und dem Friedenfelser grünen Gemeinderat, Karl Zeh bereits konkrete Ziele angedacht.

Erste Station war Friedenfels

Auf einer E-Bike-Tour wurde das Gemeindegebiet erkundet. An wunderschönen Aussichtsplätzen mangelt es in der Region bekanntermaßen nicht. Besonders hervorzuheben sind die Lesebänke, die die Tourist-Info in Zusammenarbeit mit der Bücherei am rande von Friedenfels aufgestellt hat. Einen Abstecher dorthin mit einer Lesepause ist nur zu empfehlen.

In die Biodiversitätsgemeinde Tännesberg

Weiter ging es dann in die Biodiversitätsgemeinde Tännesberg. Nicht nur das renaturierte Kainzbachtal mit Feucht- und Trockenwiesen ist einen Besuch wert, auch ein Abstecher zu den Rotviehweiden ist zu empfehlen. Die Produkte der Landwirt*innen können dort direkt ab Hof gekauft werden.

Wer also noch Inspirationen für einen Ausflug braucht, die Gemeinden Friedenfels und Tännesberg im Umkreis des Naturpark Steinwald freuen sich auf Besucher*innen.

Geschäftsführerin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bezirksverband Oberpfalz

Verwandte Artikel