LANDWIRTSCHAFT UND UMWELT IM DIALOG: DER KUHFLADEN ALS HOTSPOT DER ARTENVIELFALT

Donnerstag, 29. April 2021, 20:00 UhrBis 29.04.2021 22:00 Uhr Veranstaltet von: MdL Rosi Steinberger, MdL Gisela Senil

Schlechte Preise, Höfesterben, Umweltauflagen. Gleichzeitig Verlust der Artenvielfalt, Überdüngung und Umweltverschmutzung. Mit diesen Problemen haben einerseits landwirtschaftliche Betriebe und andererseits der Naturschutz in Bayern zu kämpfen. Eine Lösung, die für beide Seiten Vorteile bringt, findet sich häufig in der Oberpfalz: Mutterkuh- und Weidehaltung.

Welchen Nutzen diese Haltungsform für Bäuer*innen und die Artenvielfalt haben kann, darüber sprechen die Landtagsabgeordneten Gisela Sengl und Rosi Steinberger mit ihren Gästen im Rahmen ihrer Reihe „Landwirtschaft und Umwelt im Dialog“


Hier geht es zur Anmeldung​​​​​​​

Webinar-ID

320-645-571

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen