Bayerisch-Tschechische Begegnungstour von Bärnau nach Tachov

Sonntag, 23. Juli 2017, 08:00 UhrBis 23.07.2017 20:30 Uhr

Unter dem Motto „Wissen teilen, Nähe schaffen: Bayerisch-tschechische Wissenschaftskooperation als Chance für die gemeinsame Grenzregion Oberpfalz-Böhmen“ lädt MdL Jürgen Mistol zu seiner diesjährigen Tour am 23.07.2017 in die Knopfstadt Bärnau (Landkreis Tirschenreuth) ein.

Die Begegnung beginnt um 9:45 Uhr mit einer geführten Besichtigung des deutsch-tschechischen Freilichtmuseums „Geschichtspark Bärnau-Tachov“ in Anwesenheit von Lydie Holinkova, Konsulin für Politik und Handel beim Generalkonsulat der Tschechischen Republik München. Anschließend begleitet uns der Leiter des Geschichtsparks, Stefan Wolters, auf dem Wanderweg und einstigen Handelsweg „Goldene Straße“ über die Grenze bis zum ehemaligen Forsthaus von Jan Plašil (Gehzeit ca. 2,5 Stunden). Von dort gelangen wir nach einer kurzen Rast weiter in die pittoreske und geschichtsträchtige Kleinstadt Tachov, die als eine der ältesten Siedlungsgebiete in Westböhmen gilt (Gehzeit bis zu 3 weitere Stunden). Bei gemeinsamer Einkehr im Restaurant Anděl haben wir dann Gelegenheit, uns über die gegenwärtige Lage, aber auch zur gemeinsamen Zukunft der Zusammenarbeit zwischen Bayern und Tschechien auszutauschen.

Die Wanderstrecke ist diesmal mit insgesamt rund 16 km etwas länger als bei unseren letzten Touren nach Pleš und Cheb und kann einschließlich Mittagsrast am Forsthaus bis zu 6 Stunden dauern. Die Route führt überwiegend auf Waldwegen sowie teilweise mitten durchs Gelände und erfordert eine gute Grundkondition.

Das Ende der kompletten Begegnungstour ist nach der Einkehr in Tachov und dem Rücktransport zum Geschichtspark nach Bärnau im Reisebus für 19 Uhr vorgesehen. Weitere Informationen zur Organisation und dem vorläufigen Programmablauf sind in der angehängten Übersicht für Euch zusammengestellt.

Anmeldung bis zum Sonntag 9. Juli 2017 bei Cédric Delarbre (Cedric.Delarbre@gruene-fraktion-bayern.de).

 

Ausgangs- & Zielort

Die Exkursion beginnt mit der Besichtigung des deutsch-tschechischen Freilichtmuseums „Geschichtspark Bärnau-Tachov“ in Bärnau (Landkreis Tirschenreuth) und wird anschließend mit einer grenzüberschreitenden Wanderung zunächst bis zum ehemaligen Forsthaus vom Jan Plašil und schließlich bis Tachov fortgesetzt. Die Begegnungstour endet mit der gemeinsamen Einkehr im Restaurant Anděl und dem anschließenden Rücktransport zum Geschichtspark nach Bärnau im Reisebus.

Teilnehmende

Wie bei den Begegnungstouren aus den vergangenen Jahren, richtet sich unsere Einladung an deutschen und tschechischen Grünen, an regionale Akteure der bayerisch-tschechischen Zusammenarbeit sowie an Interessierte aus beiden Länder.

Programm und vorläufiger Zeitplan (Änderungen vorbehalten)

7:57        Abfahrt mit dem Zug und Gruppen-Ticket ab Regensburg (OPB 79712 Richtung Marktredwitz); Zustiegsmöglichkeiten in: Regenstauf, Maxhütte-Haidhof, Schwandorf, Schwarzenfeld, Nabburg,  Pfreimd, Wernberg, Luhe, Luhe Wildenau

9:01        Ankunft der Zugfahrer in Weiden und Transfer via Mitfahrgelegenheit nach Bärnau

9:30      Treffpunkt am Geschichtspark in Bärnau

9:45      Start der Besichtigung des deutsch-tschechischen Freilichtmuseums unter der Führung von Stefan Wolters, Leiter des Geschichtsparks (ca. 1 Stunde)

10:45    Ende der Führung durch den Geschichtspark

11:00    Start der geführten Wanderung in kommentierender Begleitung von Stefan Wolters

13:30    Voraussichtliche Ankunft am ehemaligen Forsthaus beim Jan Plašil

14:00    Fortsetzung der Wanderung bis Tachov

17:00    Voraussichtliche Ankunft in Tachov und gemeinsame Einkehr im Restaurant Anděl

18:30    Rückkehr zum Geschichtspark nach Bärnau im Reisebus

19:00    Voraussichtliche Ankunft am Geschichtspark Bärnau und Ende der Tour

19:44      Abfahrt mit dem Zug und Gruppen-Ticket ab Weiden (ALX 84123 Richtung München); Ausstiegsmöglichkeit in: Schwandorf

20:38      Ankunft in Regensburg

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen