LAG GESUNDHEIT UND SOZIALES: Tagespflege Windischeschenbach – Projektvorstellung

Mittwoch, 1. Dezember 2021, 19:00 UhrBis 29.11.2021 20:30 Uhr Veranstaltet von: LAG Gesundheit und Soziales

Liebe Mitglieder und Interessierte der LAG Gesundheit und Soziales,

wir möchten euch gerne zu unserer nächsten LAG Veranstaltung am 01.12.21 ab 19 Uhr einladen. Thema ist die  Unterstützung von pflegenden Angehörigen in der häuslichen Pflege. Christian Henkens, Bezirksgeschäftsführer des  Allgemeinen Rettungsverbands Oberpfalz e. V., wird uns ein spannendes Projekt zur Tagespflege in Windischeschenbach vorstellen. Mit dabei, Andreas Krahl, Pflegepolitischer Sprecher der Landtagsfraktion.

Vorläufige TO:

TOP1 Begrüßung

TOP2 Einführung in die Thematik durch Anne Droste

TOP3 Input Christian Henkens zu einem Projekt zur Tagespflege in Windischeschenbach

TOP4 Persönlicher Bericht unserer Beisitzerin Gabriele Lukschik zur häuslichen Pflege einer Angehörigen (Großmutter)

TOP5 Diskussion

TOP6 Fazit

Wir freuen uns auf ein spannendes Projekt und eine angeregte Diskussion mit euch.

Team LAG Gesundheit und Soziales

Zur Einwahl hier klicken

Meeting-ID: 682 8772 6581
Kenncode: 223561
Telefon: +49 69 5050 0952
Schnelleinwahl: +496950500952,,68287726581#,,,,*223561#

Zur Info und Einstimmung für euch ein Auszug aus dem Koalitionsvertrag:

Wir ergänzen das Sozialgesetzbuch XI (SGB XI) um innovative quartiernahe Wohnformen und ermöglichen deren Förderung gemeinsam mit Bund, Ländern und Kommunen. Bei der pflegerischen Versorgung vor Ort räumen wir den Kommunen im Rahmen der Versorgungsverträge verbindliche Mitgestaltungsmöglichkeiten ein. Wir unterstützen den bedarfsgerechten Ausbau der Tages- und Nachtpflege sowie insbesondere der solitären Kurzzeitpflege.
Leistungen wie die Kurzzeit- und Verhinderungspflege fassen wir in einem unbürokratischen, transparenten und flexiblen Entlastungsbudget mit Nachweispflicht zusammen, um die häusliche Pflege zu stärken und auch Familien von Kindern mit Behinderung einzubeziehen.
Wir dynamisieren das Pflegegeld ab 2022 regelhaft. Wir entwickeln die Pflegezeit- und Familienpflegezeitgesetze weiter und ermöglichen pflegenden Angehörigen und Nahestehenden mehr Zeitsouveränität, auch durch eine Lohnersatzleistung im Falle pflegebedingter Auszeiten.


Katharina Wittig, Norbert Waibel
Sprecher*innen der LAG Gesundheit und Soziales Bayern
und
Josef Stadler, Anne Droste, Gabriele Lukschik, Irmgard Pfaffinger, Peter Brückner, Sinan Türkay
Erweiterter Vorstand, LAG

 

 

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen