Grüne wollen mehr Popkultur in der Oberpfalz fördern

Mit einem Antragspaket, das die Grünen diese Woche im Oberpfälzer Bezirkstag eingereicht haben, wollen sie junge und alternative Kultur in der Oberpfalz mehr fördern. Von ihren insgesamt drei Anträgen erhoffen sie sich mehr Unterstützung für die Popkulturszene im ganzen Bezirk. Außerdem wollen sie ein bezirksweites Popkulturfestival veranstalten.

„Das Oberpfälzer Popkulturfestival soll zeigen, wie vielfältig und bunt Kultur in allen Gegenden in der Oberpfalz ist“, so Bezirksrat Stefan Christoph, Mitglied im zuständigen Kulturausschuss. Das Festival könnte dabei beispielsweise in verschiedenen Städten in der Oberpfalz gastieren und die Kulturszene vor Ort beleben. „Ich weiß aus der Kulturarbeit auch, wie schwierig es ist, geeignete Ausstellungs- oder Auftrittsmöglichkeiten zu bekommen. Wir wollen daher eine Spielstättenförderung etablieren, damit es bald in jeder Ecke der Oberpfalz Möglichkeiten gibt, mit der eigenen Band aufzutreten.“ Kultur sei ein wichtiger Standortfaktor, so Christoph weiter: „Bei Quasi-Vollbeschäftigung gibt oft das kulturelle Angebot vor Ort den Ausschlag, ob jemand in einen Ort zieht oder dort wohnen bleibt.“ Deswegen sei das grüne Antragspaket ein wichtiger Schritt für die Oberpfalz.

Auch Christophs Kollegin Gabriele Bayer hofft auf Zustimmung der grünen Anträge im Bezirkstag: „Wir reden hier von vergleichsweise kleinen Summen, die aber der Kulturszene vor Ort viel bringen würden“, ist die Bezirksrätin überzeugt. Im ländlichen Raum gebe es viele sehr kreative Kulturangebote, die über eine Unterstützung durch den Bezirk Oberpfalz dankbar wären. „Wir hoffen, dass dieses Programm auch einen Vorbildcharakter für viele Kommunen hat, die lokale Kreativszene und junge Künstlerinnen und Künstler mehr in den Fokus zu nehmen.“ Kultur müsse dabei in ihrer ganzen Vielfalt verstanden werden. Es gehe nicht nur um die Musikszene, auch in Bereichen wie Videokunst, Street Art und vielen mehr gebe es hier in der Oberpflaz viele engagierte Künstler*innen.

(PM vom 29.05.)

Für den Newsletter der Grünen Bezirkstagsfraktion können Sie sich hier eintragen:
https://seu2.cleverreach.com/f/228100-222170/

Verwandte Artikel