Neuer Vorstand in Regensburg

Am vergangenen Donnerstag, den 23. November 2017 standen drei der sechs Posten im Stadtvorstand der Regensburger Grünen turnusmäßig zur Neuwahl. Wiedergewählt wurden der 29-jährige Politikwissenschaftler und Bezirkstagsdirektkandidat der Grünen, Stefan Christoph, als Stadtvorsitzender und der 65-jährige Pensionär Michael Mittag als Beisitzer. Neu im Stadtvorstand ist Lukas Weis, 29 Jahre und Betriebswirt. Er tritt als Schatzmeister in die Fußstapfen von Stefan Schmidt, der wegen seines Bundestagsmandates nicht zur Wiederwahl antrat.

„Wir haben zwei arbeitsreiche Jahre vor uns“, so der wiedergewählte Stadtvorsitzende Stefan Christoph. Bis zum Ende der Amtszeit sollten Wahlprogramm und Personal der Grünen für die Kommunalwahl 2020 stehen, sagt er. „Wir werden einen grünen Zukunftsplan für Regensburg ausarbeiten“, so Christoph weiter. „Darin werden vor allem die Themen Mobilität und Wohnen als zentrale Herausforderungen für unsere Stadt eine Rolle spielen.“ Weiter sei Christoph besonders auch die Unterstützung der Zivilgesellschaft im Kampf gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit wichtig.

Im Anschluss an die Wahlen diskutierten die Grünen-Mitglieder mit dem Bundestagsabgeordneten Stefan Schmidt auch den Ausgang der Sondierungsgespräche mit Union und FDP. Viele Mitglieder waren der Meinung, Neuwahlen seien keine sinnvolle Option.

(PM vom 24.11.)

Verwandte Artikel