CETA und TTIP Stoppen!

Das Bündnis „CETA & TTIP stoppen! Für einen gerechten Welthandel!“ wird am 17.09. mit parallel sieben Großdemonstrationen bundesweit protestieren, unter anderem in München, Stuttgart und Frankfurt. 
Mehr als 30 Trägerorganisationen, bestehend aus Gewerkschaften, Wohlfahrts-, Sozial- und Umweltverbänden, kirchlichen und politischen Institutionen,  kritisiert, dass mit CETA und TTIP eine Paralleljustiz für Investoren verankert und rechtsstaatliche Prinzipien außer Kraft gesetzt werden.

Verwandte Artikel